JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um diese Webseite korrekt darzustellen, müssen Sie JavaScript aktivieren. (How does that work?)

Open Air Konzert 2012

Beats für Burkina Faso

Heiße Beats und kühle Getränke, starke Bands und spendable Besucher - die Benefizveranstaltung "Starke Kinder in concert" war ein großartiges Fest für die ganze Familie.

Unter freiem Himmel und bis in die Nacht hinein rockten heimische Bands die Bühne an der Ilex-Halle. Die großen Gewinner dieses tollen Open-Air-Ereignisses: Notleidende Kinder in Burkina Faso. Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung lässt der Hüllhorster Verein Starke Kinder in den Bau eines neuen Brunnens in der Krankenstation C.R.E.N..

Möglich machten dies alle Beteiligten. Bands und Künstler traten ohne Gage auf, Thekenkräfte und Helfer waren ehrenamtlichen im Einsatz. Hinzu kam die große Spendenbereitschaft vieler Besucher. Becherweise floss das symbolische Wasser, das für den guten Zweck zu kaufen war; das Publikum konnte beobachten, wie sich die Wassersäule füllte.

Höhepunkt der Spendenaktion war die Freigebigkeit eines Spenders, der anonym bleiben will: 2.000 Euro steuerte allein dieser bei. Da reichte ein Becher nicht mehr hin, ein Eimer musste her.

Bei dieser Benefizveranstaltung stimmte alles. Die kurz nach Beginn des Konzertes aufgezogenen Regenwolken wichen schnell den Strahlen der späten Nachmittagssonne, die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg, beim Wasserzielspritzen der Feuerwehr und im kunterbunten Spielmobil, ließen sich schminken und bezaubernde Luftballonfiguren formen.

Höhepunkt für Kinderohren war der mitreißende Auftritt des Kinderliedersängers Rainer Niersmann. Da war Mitmachen angesagt - die Kinder tanzten und klatschten in großer Schar und fuhren mit dem Polonaisezug durch den eilends errichteten Erwachsenentunnel.

Ebenso viel Freude machte den Erwachsenen das Open-Air-Ereignis. Es dauerte nicht lange, da sprang der Funke von der Bühne auf das Publikum über. Die Schülerband der Gesamtschule Cops of NoiZe machte den einstimmenden Auftakt, Akustika mit unplugged Songs folgte.

Mit dem Anbrechen des Abends stieg die Stimmung, füllte sich zusehends die Tanzfläche. Fantastisch, was Chickens' Nightmare auf der Bühne zelebrierte; ohne mehrere Zugaben gab es für die vier Handmade-Rocker kein Entkommen. Stimmungsvoll weiter ging es mit einem Auftritt der Starke Kinder Allstars.

Ein Blickfang war das sich anschließende Spiel mit dem Feuer, mit dem Anya von "Feuerdings" die Zuschauer faszinierte. Den Abschluss des wunderbaren Benefizkonzertes machte High Above L. A. mit treibenden Grooves und charismatischem Gesang.

Ebenso wie bei Chickens' Nightmare waren die Musiker nicht allein auf der Bühne; auch sie wurden von einer Gruppe Luftgitarren schwingenden Kindern begleitet. Es war ein starkes Open-Air-Konzert, das Starke Kinder in Hüllhorst in Szene gesetzt hat, eine Benefizveranstaltung, die großen Spaß machte und dazu Kindern in Burkina Faso hilft.